Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines
Die Nutzung dieses Leistungsangebotes richtet sich nach den allgemeinen Geschäftsbedingungen
Anbieter von www.testzentrum-apensen.de ist BMB Consulting, An den Dorfwiesen 41, 21614 Buxtehude

§2 Leistungsumfang
testzentrum-apensen.de bietet die Möglichkeit der Terminbuchung für einen SARS-CoV-2 / Antigen-Schnelltest. Die Nutzung ersetzen keinen traditionellen Arztbesuch. Kunden werden aufgefordert in dringenden Fällen einen Arzt oder eine Notfallambulanz aufzusuchen.

§3 Änderungen dieser AGB
BMB Consulting ist zu Änderungen dieser AGB jederzeit berechtigt. Änderungen dieser AGB werden nur aus triftigen Gründen z. B neue technische Entwicklungen, Änderung der Rechtsprechung oder anderen gleichwertigen Gründen durchgeführt.

§4 Nutzung
Für die Testbuchung muss der Kunde mindestens 18 Jahre und unbeschränkt geschäftsfähig sein.
Bei der Buchung wird der Kunde aufgefordert den Geschäfts- und Nutzungsbedingungen zuzustimmen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Inanspruchnahme der Leistungen. BMB Consulting ist berechtigt die Nutzung ohne Angabe von Gründen, zu verweigern.

§5 Testbuchung
Eine Terminbuchung erfolgt über diese Website. Nach Eingabe aller Daten erhalten Sie Ihre Bestätigung per E-Mail.
Der Vertrag zwischen Kunden und BMB Consulting ist somit geschlossen.
Durch Akzeptieren der AGBs bei der Testbuchung kommt eine Nutzungsvereinbarung dieser AGBs zustande

§ 6 Bedingungen für den sog. Antigen-Schnelltest

Der Patient stimmt der Probenentnahme durch einen Abstrich mittels eines in die Nase und/oder Rachen eingeführten Wattenstäbchens zu. Auch bei sorgfältigster Durchführung kann es in Einzelfällen zu Verletzungen, wie z.B. leichten Blutungen oder Reizungen kommen.

Das Testergebnis liegt in der Regel innerhalb eines Zeitraumes von 15-30 Minuten nach der Entnahme des Abstrichs vor. Verzögerungen in Einzelfällen sind dabei jedoch möglich, sodass eine Befundübermittlung innerhalb dieses Zeitraumes nicht garantiert werden kann. Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass die Analyse Ihrer Abstrichprobe bis zu einem/r bestimmten Datum/Uhrzeit durchgeführt wird und/oder dass die Testergebnisse bis zu einem bestimmten/r Datum/Uhrzeit zur Verfügung stehen. Sollten Sie Ihr Testergebnis nach 1 Stunde noch nicht erhalten haben oder Fragen zu Ihrem Befund haben, wenden Sie sich bitte an Corona-Schnelltest@bmbconsulting.de.

Im Falle eines positiven Ergebnisses des Schnelltest verpflichtet sich der Patient, unverzüglich einen PCR-Test durchführen zu lassen und sich in häusliche Quarantäne zu begeben.

Für den Fall eines positiven Testergebnis wird dieses Testergebnis inkl. der im Rahmen der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet.

Die Kosten des Tests trägt der Bund, solange das Angebot der Regierung für kostenlose Bürgertests gilt. Eine Abrechnung über die Krankenversicherung ist nicht möglich bzw. wird so lange die kostenlosen Tests möglich sind nicht benötigt.

Ein negatives Testergebnis ist kein sicherer Ausschluss einer Covid-19-Infektion, sondern stellt nur den Gesundheitsstatus zum Zeitpunkt der Testdurchführung dar.

§7 Pflichten des Kunden
Jede Testperson ist verpflichtet, auf dem Testgelände eine Maske zu tragen und den Anweisungen der Mitarbeiter des Corona Testzentrums Apensen Folge zu leisten.

§8 Haftung
Die Haftung von BMB Consulting– auch gegenüber Dritten – ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Testzentrum eingesetzten Firmen und Servicekräfte (Erfüllungsgehilfen). Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

§9 Datenerhebung

  1. Mit Buchung des Tests erklärt die Testperson ihr Einverständnis, dass BMB Consulting die personenbezogenen Daten zu Zwecken der Vertragsdurchführung im hierfür erforderlichen Umfang erhebt, übermittelt, speichert und nutzt. Es werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, gespeichert, übermittelt und genutzt, die für die Organisation, Durchführung und Rechnungsstellung des Tests notwendig sind.
  2. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir im Falle eines positiven Antigen-Schnelltests auf Grund der bestehenden Meldepflicht die personenbezogenen Daten an das Gesundheitsamt weitergeben müssen.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.